Auwaldpflanzen und Auwaldtiere

Eine schöne Tradition in Leipzig ist der Tag des Leipziger Auwaldes, der auf dem 2. Auensymposium der Stadt am 16. April 1994 ins Leben gerufen wurde. 2009 bis 2013 wurde er vom NABU-Regionalverband Leipzig gemeinsam mit dem Amt für Umweltschutz der Stadt Leipzig organisiert.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, den Bürgern Leipzigs den wertvollen Auwald und seine Besonderheiten nahezubringen und die Gefahren aufzuzeigen, die dem wichtigsten und bedeutendsten Ökosystem Leipzigs drohen. Diesem Anliegen dient auch die Wahl einer Auwaldpflanze oder eines Auwaldtiers des Jahres:

 


Leipziger Auwaldpflanze 2017

Der Echte Haarstrang



Leipziger Auwaldtier 2016

Der Ulmen-Zipfelfalter



Leipziger Auwaldpflanze 2015

Die Wasser-Schwertlilie



Leipziger Auwaldtier 2014

Die Grüne Keiljungfer



Leipziger Auwaldtier 2013

Die Ufer-Laubschnecke



Leipziger Auwaldpflanze 2012

Die Siel-Eiche



Leipziger Auwaldtier 2011

Der Zwergstichling



Leipziger Auwaldpflanze 2010

Das Bäumchenmoos



Leipziger Auwaldtier 2009

Der Eisvogel



Leipziger Auwaldpflanze 2008

Die Schwanenblume



Leipziger Auwaldtier 2007

Der Fischotter



Leipziger Auwaldtier 2006

Der Bitterling



Leipziger Auwaldpflanze 2005

Die Silberweide



Leipziger Auwaldtier 2004

Die Wasserfledermaus



Leipziger Auwaldtier 2003

Der Mittelspecht



Leipziger Auwaldpflanze 2002

Die Schlehe



Leipziger Auwaldtier 2001

Der Kiemenfuß



Leipziger Auwaldtier 2000

Die Rotbauchunke



Leipziger Auwaldpilz 1999

Der Flache Lackporling



Leipziger Auwaldtier 1998

Der Wiesenknopf-Ameisenbläuling

Leipziger Auwaldpflanze 1998

Der Große Wiesenknopf



Leipziger Auwaldtier 1997

Der Moschusbock



Leipziger Auwaldtier 1996

Der Moorfrosch



Leipziger Auwaldpflanze 1995

Der Aronstab



Leipziger Auwaldpflanze 1994

Die Vierblättrige Einbeere