Die Leipziger Auenlandschaft

Ein artenreiches Ökosystem in Bedrängnis

Au-Wald

NABU-Auenzentrum eröffnet

NABU Sachsen bündelt Aktivitäten zum Auenschutz in Leipzig

Weiße Elster bei Schkeuditz. Foto: René Sievert
Weiße Elster bei Schkeuditz. Foto: René Sievert

Der NABU Sachsen hat in Leipzig das Sächsische Zentrum für Auenentwicklung eröffnet. Hier werden die Auenschutz-Aktivitäten des Naturschutzbundes in Sachsen gebündelt. Das Zentrum für Auenentwicklung versteht sich als Informations- und Anlaufstelle für alle Fragen und Anliegen zum Thema Auenschutz und Auenentwicklung in Sachsen, in erster Linie aber als Projektentwickler und -umsetzer. Interessierte Bürger, Behörden und Institutionen können sich mit Fragen, Anliegen und Ideen zukünftig an das sächsische Auenzentrum in Leipzig (Corinthstraße 14) wenden.
Eine wichtige Aufgabe des neueröffneten NABU-Auenzentrums ist die Öffentlichkeitsarbeit. Es versteht sich als Anlaufstelle für Bürger, Journalisten und alle anderen Interessierten, die sich über unsere sächsischen Auen, deren Wert, Gefährdung und Schutz, aber auch über Projekte zur Renaturierung von Auenflächen informieren wollen.

Weitere Informationen

Biotoppflege zum Mitmachen

 

Die jährliche Feuchtwiesenmahd an den Papitzer Lehmlachen fand 2017 am 21. und 22. Oktober statt. 15 fleißige Naturtäter kamen zum gemeinsamen Arbeitseinsatz, der auch immer Gelegenheit bietet, ins Gespräch zu kommen und die Natur zu beobachten.


Bootsverleih darf nicht die Natur schädigen

 

Seit vielen Jahren sind auf den Leipziger Gewässern Anbieter von Verleihboten ohne eine wasserrechtliche Genehmigung aktiv. Um die Umweltverträglichkeit dieser Nutzung nachzuweisen, wurde jetzt ein Gutachten vorgelegt, das der NABU jedoch in einer ausführlichen Stellungnahme kritisiert.


Broschüre über Ökosystemleistungen des Auwalds 

 

Die Broschüre des Projekts "Lebendige Luppe" erklärt und illustriert 24 Ökosystemleistungen der Leipziger und Schkeuditzer Auenlandschaft. Von der Rohstoff­bereit­stellung über die Wasserspeicher­kapazität bis zur Erholung.


Wildvogel gefunden?

Mitmachaktion

Bild der Woche

von Detlef Nowarre
von Detlef Nowarre

Für Mensch und Natur

Foto: NABU/Marcus Gloger
Foto: NABU/S. Zibolsky
Foto: NABU/F. Fender

Naturschutz online


Foto: NABU/Rolf Jürgens

Newsletter

Gemeinsam aktiv

Logo von www.tierische-logos.de

Für Biotop- und Artenschutz

Foto: Karsten Peterlein
Lustige Stofftiere, waschbar bis 40°C. Die Einnahmen werden für den Arbeitskreis Vogelschutz verwendet. Jedes Kuscheltier ist ein handgefertigtes Unikat aus Stoffresten und für 3 Euro erhältlich im NABU-Naturschutzbüro.