Vögel im Container
Umsetzen der Container kann Vogelbrut gefährden
Vögel im Container.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB
RACE-Hygiene-Protokol zur Verhinderung der weiteren Verbreitung der Chytridiomycose bei Feldarbeiten
RACE_Hygiene_protokoll_DE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 153.0 KB
Bauanleitungen für Nistkästen
nisthilfen_voegel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.1 MB
Bauanleitung für den Staren-Nistkasten
160425-nabu-bauanleitung-starenkasten.pd
Adobe Acrobat Dokument 546.5 KB

Konstruktive Lösungsansätze für den Schutz gebäudebewohnender Vogel- und Fledermausarten im Gebäudeneubau

Broschüre     Konstruktionszeichnungen

Naturschutzrechtliche Vorschriften für Sanierungen und Abbruch von Bauwerken
Merkblatt der Stadt Leipzig, Amt für Umweltschutz
Artenschutz bei Vorhaben an Bauwerken -
Adobe Acrobat Dokument 44.2 KB
Naturschutzrechtliche Vorschriften für die Aufnahme kranker, verletzter oder hilfloser wild lebender Tiere der besonders geschützen Arten
Merkblatt der Stadt Leipzig, Amt für Umweltschutz
merkblatt_aufnahme_wildtiere.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.7 KB
Wildvogel gefunden − Was tun?
Helfen Sie nur, wenn es wirklich notwendig ist!
Im Zweifelsfall kontaktieren Sie bitte die Wildvogelhilfe des NABU Leipzig!
Infografik Vogelfund.pdf
Adobe Acrobat Dokument 248.7 KB
Silvester - Schockerlebnis für Vögel
Silvester ist kein lustiger Tag für Vögel und andere Tiere in Leipzig.
Silvesterplakat 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB
Lebendige Luppe
Attraktive Auenlandschaft als Leipziger Lebensader
fb_lebendige_luppe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Verordnung des Regierungspräsidiums Leipzig zur Festsetzung des Landschaftsschutzgebietes "Leipziger Auwald"
SächsGVBl. Jg. 1998 Bl.-Nr. 11 S. 302
Fassung gültig ab: 31.07.2008
01_98_0302a.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.2 KB

Vogelzählung

Zählkarte für Mauersegler und Schwalben 2018
Die Zählung der Mauersegler und Schwalben soll beginnend ab dem 7.7. bis Ende August an einem selbstgewählten Tag erfolgen. Wichtig ist, dass die höchste Zahl von gleichzeitig beobachteten Vögeln mit genauer Ortsbeschreibung in die Zählspalte eingetragen wird. Sie können die Anzahl der Vögel, Brutplätze oder Nester eintragen.
Beobachtungen melden Sie bitte bis zum 31. August 2018
Zählkarte Mauersegler 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 184.2 KB
Meldekarte für Haussperlinge
Um die Spatzen und ihre Lebensräume zu erhalten, bittet der NABU Leipzig um Hilfe: Wo wurden Spatzen beobachtet, wo befinden sich Hecken und Sträucher, in denen Spatzen täglich sitzen, wo sind Brutplätze bekannt? Solche Beobachtungen können Sie ganzjährig melden und damit beim Vogelschutz helfen.
Zählkarte Hausperling.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB
Schwalben willkommen
Hilfe für die Frühlingsboten
Informationsflyer und Meldebogen für die Schwalbenzählung
Schwalbenflyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB
Nistkasten-Rallye für Kinder
Habt Ihr Lust, Brutvögel zu entdecken?
20150511_NK-Rallye (NAJU).pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Lebendige Friedhöfe

Brutvogelerfassung auf Leipziger Friedhöfen bis 2016
Sellerhausen, Schönefeld, Nord, Kleinzschocher, Gohlis und Süd
2009_bis_2016_Brutvögel_Friedhöfe_NABU_L
Adobe Acrobat Dokument 73.2 KB
Brutvogelerfassung auf Leipziger Friedhöfen ab 2009
Sellerhausen, Schönefeld, Nord, Kleinzschocher, Gohlis und Süd
vergleich_friedhoefe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 219.5 KB
32 Brutvogelarten auf dem Friedhof Kleinzschocher
aushang_fh_kleinzschocher_2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 298.2 KB
29 Brutvogelarten auf dem Friedhof Sellerhausen
aushang_fh_sellerhausen_2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 176.2 KB
26 Brutvogelarten auf dem Leipziger Nordfriedhof
aushang_nordfriedhof_2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 225.1 KB

Bild der Woche

von Detlef Nowarre
von Detlef Nowarre

Für Mensch und Natur

Foto: NABU/Marcus Gloger
Foto: NABU/S. Zibolsky
Foto: NABU/F. Fender

Naturschutz online


Foto: NABU/Rolf Jürgens

Newsletter

Gemeinsam aktiv

Logo von www.tierische-logos.de

Für Biotop- und Artenschutz

Foto: Karsten Peterlein
Lustige Stofftiere, waschbar bis 40°C. Die Einnahmen werden für den Arbeitskreis Vogelschutz verwendet. Jedes Kuscheltier ist ein handgefertigtes Unikat aus Stoffresten und für 3 Euro erhältlich im NABU-Naturschutzbüro.