Nistkastenreinigung im Winterhalbjahr

Zwischen Oktober und Februar ist der Arbeitskreis Vogelschutz im Einsatz, um die Vogelnistkästen zu reinigen und für die neue Brutsaison vorzubereiten. Insgesamt betreut der NABU Leipzig über 800 Nist­kästen in Parkanlagen und auf Friedhöfen. Für die Teilnehmer gibt es interessante Informationen, unter anderem kann man anhand von Spuren und Nestern feststellen, welche Vögel gebrütet haben. Mithelfende und Gäste sind herzlich willkommen!


Aktuelle Termine für Arbeitseinsätze zur Nistkastenreinigung:

WEITERE INFORMATIONEN


Foto: René Sievert
Foto: René Sievert

Nistkästen gegen Wohnungsnot

 

Durch Naturzerstörung fehlen Vögeln oft Nahrungsquellen, aber auch Nistmöglichkeiten. Eine naturnahe Gestaltung von Grünflächen, Gärten und Parks ist daher notwendig. Einige Arten kann man zudem mit Nisthilfen unterstützen, sie haben jedoch unterschiedliche Ansprüche, weshalb es verschiedene Nistkastentypen gibt. Wichtig für eine erfolgrei­che Vogelbrut ist auch, dass der Nistkasten in der richtigen Umgebung und möglichst sicher vor Nesträubern angebracht wird. mehr



Foto: NABU Leipzig
Foto: NABU Leipzig

Beobachtung von Futterstellen

 

Der NABU Leipzig untersucht in sechs Leipziger Parks und Friedhöfen, welche Vogelarten im Jahreslauf an Futterstellen kommen. Wer selbst eine Futterstelle im Garten oder auf dem Balkon hat, kann seine Beobachtungen ebenfalls melden. Dabei bitte die Vogelart angeben, die Anzahl der Vögel, Datum, Uhrzeit sowie die Adresse, Straße und Postleitzahl des Beobachtungsortes Vogelschutz@NABU-Leipzig.de