Amphibienschutztipps

  1. Schaffen Sie Lebensräume und Laichgewässer für Amphibien, indem Sie naturnahe Gartenteiche ohne Fischbesatz anlegen und gezielt Bereiche des Gartens verwildern lassen.

  2. Verzichten Sie konsequent auf den Einsatz von Pestiziden und Giften.
    Verschließen Sie Gruben und Schächte auf Ihrem Grundstück oder lassen sie Rohre rund 20 Zentimeter über den Boden hinaus ragen.

  3. Achten Sie als Autofahrer auf Schilder zur Krötenwanderung und halten Sie sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung.

  4. Beteiligen Sie sich an Krötenrettungsaktionen. Wenden Sie sich dazu an den Arbeitskreis Amphibienschutz.

Gefährdung und Schutz unserer Amphibien


Foto: Karsten Peterlein
Foto: Karsten Peterlein