Arbeitskreis Umweltbildung

Begeistert von der Natur?
Lust, auch andere zu inspirieren und zu begeistern?

Der NABU-Regionalverband Leipzig e.V. bietet seit vielen Jahren für Menschen unterschiedlichen Alters Umweltbildungsveranstaltungen zu den verschiedensten Themen an. Das Interesse von Schulen, Kindergärten, Jugend- und Erwachsenengruppen ist groß – unsere personelle Kapazität dagegen nicht.
Deshalb möchten wir eine ehrenamtliche Arbeitsgemeinschaft Umweltbildung gründen, die regelmäßig in diesem Bereich arbeitet und unsere Bildungsarbeit auf stabile Beine stellt.

 

Möglichkeiten der Mitarbeit:

  • Durchführung von Umweltbildungsveranstaltungen nach fertigen oder selbst entwickelten Konzepten
  • Entwicklung von Umweltbildungskonzepten für Exkursionen, Infostandangebote, analoge oder digitale Schulveranstaltungen, Projektwochenangebote o.Ä., zum Beispiel zu Themen wie Artenschutz, Stadtnatur, Biodiversität, Nachhaltigkeit, Klima, Müll, praktischer Naturschutz uvm.
  • Gründung und Betreuung einer festen Naturschutzkindergruppe für Leipzig
  • oder auch Umsetzung eigener Ideen zur Umweltbildung
  • Als Voraussetzung zur Mitarbeit muss man wöchentlich etwas Zeit investieren können oder für ein eigenständiges Einzelprojekt mindestens 50 Stunden zur Verfügung haben.

 

Wir bieten:

  • Unterstützung zur Umweltbildungsarbeit je nach Bedarf in Form von Anleitung, Begleitung, Beratung, pädagogischen Materialien und Equipment für die Umweltbildungsarbeit
  • Koordination der Umweltbildungsveranstaltungen durch eine NABU-Mitarbeiterin
  • regelmäßige Treffen für Austausch und Planung; auch mit der Möglichkeit, Methoden und Spiele auszuprobieren
  • die Möglichkeit, am Erfahrungs- und Wissensschatz des NABU zu den Themen praktischer Naturschutz, Stadtnatur, Vögel, Insekten, Fledermäuse, Amphibien teilzuhaben

 

Foto: Sonja Rose
Foto: Sonja Rose

In unserer Umweltbildungsarbeit ist uns wichtig, Menschen wieder mit Natur in Beziehung und über die großen und kleinen Wunder der Natur zum Staunen zu bringen – das sind wichtige Voraussetzungen, um die Natur kennenlernen und schützen zu können.

Und des Schutzes bedarf sie: Durch Stadtausbau, naturferne Gestaltung und ungeeignete Pflege von Grünflächen schwinden immer mehr Lebensräume für Pflanzen und Tiere – und letztendlich auch Lebens- und Erlebensräume für Menschen. Das Bewusstsein zu stärken für die Wichtigkeit von (Stadt)Natur, Verständnis zu entwickeln für Abläufe und Zusammenhänge in der Natur und Menschen zu befähigen, selbst aktiv werden zu können – das sind Ziele unserer Umweltbildungsarbeit.

Wer Freude daran hat, mit anderen Begeisterung und Wissen zu teilen und selbst dabei immer weiter dazu zu lernen, kann sich bei NABU-Umweltpädagogin Birgit Peil per E-Mail melden.

 

Umweltbildung mit dem NABU Leipzig. Fotos: Sonja Rose, Uta Fröhlich, Ludo Van den Bogaert

Download
Infoblatt AG Umweltbildung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 162.9 KB