Das 22. Lützschenaer Schlossparkfest

NABU Leipzig war mit Informations- und Bastelstand dabei

Fotos: René Sievert
Fotos: René Sievert

Am 3. September fand in Lützschena das 22. Schlossparkfest statt. Dazu hatten verschiedene Organisationen Informationsstände aufgestellt, auch der NABU Leipzig war dabei mit Informationsmaterial, Quizangeboten für Kinder und mit der Tierwohnungs­baustelle.

Eröffnet wurde die Veranstaltung mit Grußworten von Wolf-Dietrich Speck von Sternburg und von Heiko Rosenthal, Leipzigs Bürgermeister für Umwelt, Ordnung, Sport; von 11 bis 18 Uhr wurde sie von Live-Musik verschiedener Künstler begleitet. Direkt an der Auwaldstation gab es außerdem Angebote wie Kinderschminken, Ponyreiten sowie einen Trödelmarkt, einen Kuchenbasar und weitere Imbiss- und Getränkeangebote.

Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit und kamen auch an den Stand des NABU Leipzig. Die Gespräche drehten sich dabei um verschiedene aktuelle Naturschutzthemen. Waschbären in der Region Leipzig, Forstarbeiten im Auwald, gebäudebewohnende Vogelarten, Fledermäuse, das Insektensterben, die Blaue Holzbiene, die Vogelfütterung und naturverträgliches Gärtnern kamen dabei immer wieder zur Sprache. Kinder versuchten sich an den Quizfragen, die der NABU mitgebracht hatte, für die richtigen Antworten gab es kleine Preise, wie Anstecker oder Aufkleber. An der Tierwohnungsbaustelle konnten man sich selbst einen Vogelnistkasten zum Mitnehmen bauen. Außerdem gab es für Interessierte wertvolle Tipps für den eigenen Garten: Wo und wie hängt man Nisthilfen auf, was muss man beachten, um der Tierwelt zu helfen? Auch über Insektenhotels und Igelquartiere konnte man mit den NABU-Mitstreitern ins Gespräch kommen.Der NABU bedankt sich bei allen Gästen und beim Förderverein Auwaldstation und Schlosspark Lützschena e.V. für den angenehmen Tag.
An der Aktion des NABU war auch ein Mitarbeiter beteiligt, der im Rahmen des Bundesprogramms "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt" vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert wird.

Suchen

Bild der Woche

von Kathrin Florczyk
von Kathrin Florczyk

Für Mensch und Natur

Foto: NABU/Marcus Gloger
Foto: NABU/S. Zibolsky
Foto: NABU/F. Fender

Naturschutz online


Foto: NABU/Rolf Jürgens

Newsletter

Gemeinsam aktiv

Logo von www.tierische-logos.de

Für Biotop- und Artenschutz

Foto: Karsten Peterlein
Lustige Stofftiere, waschbar bis 40°C. Die Einnahmen werden für den Arbeitskreis Vogelschutz verwendet. Jedes Kuscheltier ist ein handgefertigtes Unikat aus Stoffresten und für 3 Euro erhältlich im NABU-Naturschutzbüro.
0,7 l  Bio-zertifizierter Apfelsaft von Streuobstwiesen • Direktsaft ohne Zuckerzusatz • 100 % Fruchtgehalt • 1,10 € + 0,25 € Pfand

Zur Jahreszeit