Müllflut im Elsterbecken

Abfallsammlung von BUND und NABU

Anlässlich des internationalen „Plastic Bag Free Day“ hatten BUND Leipzig und NABU Leipzig am 3. Juli 2016 zur gemeinsamen Müllsammelaktion im Palmengarten eingeladen. Die beliebte innerstädtische Grünfläche wird von vielen Leipzigern zur Erholung im Freien genutzt. Doch beim genaueren Hinsehen muss man feststellen, dass viele Besucher ihren beim Picknick und Grillen anfallenden Verpackungsmüll liegen lassen.

 

Von 10 bis 12.30 Uhr haben sechs Freiwillige am Elsterbecken auf der linken Uferseite und im Palmengarten Müll eingesammelt. Darunter waren Unmengen Flaschen, Dosen, Zigarettenkippen und Plastikverpackungen. Aus dem Uferbereich wurden zusätzlich ein altes Fass sowie ein Einkaufswagen herausgezogen. Ein zweiter Einkaufswagen stand herrenlos im Palmengarten herum.


Insgesamt wurden acht Müllsäcke und drei Eimer voller Müll sowie ein Grill und zwei Einkaufswagen aufgesammelt.

 

Über die Aktion berichtete auch der MDR Sachsenspiegel.

 

Das umfangreiche Ergebnis der gemeinsamen Müllsammlung. Fotos: Magdalene Jesche/BUND Leipzig

 

Mit der gemeinsamen Müllsammlung wollten BUND und NABU auf die großen Müllmengen und die Verschmutzung in Stadt und Natur aufmerksam machen. Diese illegale und rücksichtslose Abfallentsorgung wird in Leipzig zu einem immer größeren Problem. Die ordnungsgemäße Müllentsorgung ist einfach, dafür stehen Müllsammelbehälter in den Parkanlagen zur Verfügung, Sperrmüll nehmen die Wertstoffhöfe entgegen, niemand sollte den Unrat einfach in die Landschaft werfen. Noch wichtiger ist Müllvermeidung im Alltag, damit gar nicht erst so viel Abfall entsteht.

 

Der NABU Leipzig bedankt sich für die gute Zusammenarbeit beim BUND, Regionalgruppe Leipzig, sowie bei der Stadt Leipzig und bei der Landestalsperrenverwaltung für die Unterstützung der Aktion.

 

Hannes Berger, beim NABU Leipzig im Bundesfreiwilligendienst, hat die Müllsammlung zusammen mit dem BUND organisiert.
Hannes Berger, beim NABU Leipzig im Bundesfreiwilligendienst, hat die Müllsammlung zusammen mit dem BUND organisiert.

Wildvogel gefunden?

Mitmachaktion

Bild der Woche

von Detlef Nowarre
von Detlef Nowarre

Für Mensch und Natur

Foto: NABU/Marcus Gloger
Foto: NABU/S. Zibolsky
Foto: NABU/F. Fender

Naturschutz online


Foto: NABU/Rolf Jürgens

Newsletter

Gemeinsam aktiv

Logo von www.tierische-logos.de

Für Biotop- und Artenschutz

Foto: Karsten Peterlein
Lustige Stofftiere, waschbar bis 40°C. Die Einnahmen werden für den Arbeitskreis Vogelschutz verwendet. Jedes Kuscheltier ist ein handgefertigtes Unikat aus Stoffresten und für 3 Euro erhältlich im NABU-Naturschutzbüro.